1.Herren bezwingt Hasede / Klaus Krumfuß ehrt uns mit Geschenk….

erstellt am: 06.08.2017 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Endlich Saisonauftakt in der Kreisliga…! Nach dem aufgrund der starken Regenfälle abgesagten offiziellen erstem Spieltag startete der SV Freden sein Abenteuer „Kreisliga“ mit einem Heimspiel gegen den Mitaufsteiger TuS Hasede…! In einer sehr ansehnlichen Partie vollen Tempos und vor einer tollen Kulisse von mehr als 100 Zuschauern gewann der SV Freden knapp aber verdient mit 2:1, ein erfolgreicher Start in eine Saison die der Mannschaft von Trainer Holger Wesche sicher mehr abverlangen wird als in der vergangenen Spielzeit, wo man als souveräner Tabellenführer zwar immer kämpfen musste aber fast nie groß geprüft worden ist….!

Klaus Krumfuß (Landtagsabgeordneter der CDU und Freund des SV Freden) löste sein Versprechen ein und überreichte dem SV Freden (Präsi Holger Schubert und Kapitän Malte Bantje) einen teuren Spielball....

Klaus Krumfuß (Landtagsabgeordneter der CDU und Freund des SV Freden) löste sein Versprechen ein und überreichte dem SV Freden (Präsi Holger Schubert und Kapitän Malte Bantje) vor dem Spiel gegen den TuS Hasede einen teuren Spielball….

Shake Hands vor dem Spiel....

Shake Hands vor der Haupttribüne vor dem Spiel….

 

Tim Niklas Fischer machte war von Anfang an gefordert und machte ein gutes Spiel....

Tim Niklas Fischer war von Anfang an gefordert und machte ein gutes Spiel….! Im Hintergrund unser Debütant und starker Neuzugang Matti Bantje…!

Lars Brunotte zählte ebenfalls zu den Aktivposten...

Lars Brunotte zählte ebenfalls zu den Aktivposten…

Hatte nach hinten gut zu tun und schoss vorne den Führungstreffer zum 1:0 ....: Felix Metze spielte stark auf...!

Hatte nach hinten gut zu tun und schoss vorne den Führungstreffer zum 1:0 ….: Felix Metze spielte stark auf…!

Das Wetter spielte an diesem Sonntag erfreulicherweise mit, bei angenehmen zwar etwas windigem Sonnenschein und einer herrlichen Zuschauerkulisse entwickelte sich von Beginn an eine temporeiche Partie. Es trafen zwei junge, athletische Mannschaften aufeinander, beide darauf bedacht erfolgreich in die neue Saison zu starten. Eine große „Abtastungstphase“ gab es dementsprechend nicht, beide Mannschaften versuchten schnell und zielstrebig nach vorne zu spielen und zum Abschluss zu kommen. Den umjubelten Führungstreffer durch Felix Metze egalisierte der Gast nur kurze Zeit später. SV-Stürmer Florian Kiehne sorgte jedoch mit seinem Siegtreffer für großen Jubel im SV-Lager….!

Später wurde bei Brunotte unser langjähriger Spieler Renè Heintze verabschiedet, der berufsbedingt den Verein wechseln musste…! Der SV Freden dankt ihm für seinen Einsatz für den Verein und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft….!