1. Herren gewinnt Testspiel gegen Bodenburg

erstellt am: 17.07.2016 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Deutlich aber leistungsgerecht gewann die 1.Herrenmannschaft des SV Freden gegen die Gäste vom VFB Bodenburg (Kreisliga) mit 3:1, die Tore für die Hausherren schossen Neuzugang Felix Metze, Hotte Streichert per Elfmeter und Florian Kiehne per Kopfball, nach starker Zuarbeit von Andy Weber und Lars Brunotte. Die trotz der Frühphase der Saisonvorbereitung auf hohem Niveau geführte Partie fesselte mehr als 80 Zuschauer im Fredener Leinestadion, viele neugierige Besucher waren gespannt auf die 1. Begegnung der neuen Mannschaft, und sie wurden sicher nicht enttäuscht. Gegen bereits eingespielte Bodenburger, die ohne ihren verhinderten Trainer anreisten, war solch ein Ergebnis nicht unbedingt zu erwarten… (… auch wenn sie lt. Insiderberichten nen Abend vorher geschlossen Poolpartie feierten 🙂 )

1.Herren SV Freden (rechts im Bild Trainer Holger Wesche)

1.Herren SV Freden
(rechts im Bild Trainer Holger Wesche)

Neu beim SV Freden, unsere starken Zugänge Dustin Jeckstedt, Felix Metze, Sören Ratheisky, Andreas Weber, Tobias Schneider und Trainer Holger Wesche

Neu beim SV Freden, unsere starken Zugänge Dustin Jeckstedt, Felix Metze, Sören Ratheisky, Andreas Weber, Tobias Schneider und Trainer Holger Wesche

Befeuert vom unermüdlichen Stadionsprecher Siggi Kraft begann ein sehr anschauliches Spiel auf ansprechendem Niveau.

Stadionsprecher Siggi Kraft: Es gibt keinen besseren !!!

Stadionsprecher Siggi Kraft:
Es gibt keinen besseren !!!

Die ersten Chancen der Partie hatte der SV Freden, der Pfosten auf Seiten der Gäste verhinderte Schlimmeres. Aber dann klingelt es kurze Zeit später folgerichtig beim VFB Bodenburg, Felix Metze startete durch und schloss einskalt ab. Seine Eltern (die wir hier an der Stelle auch kurz grüßen) verfolgten das 1. Spiel ihres Sohnes in neuen Farben live von der Tribüne. Zitat der Mutter „die Leistung sei ausbaufähig“ :), ja, so sind sie halt die Mütter 🙂 !!!! Egal, Felix machte jedenfalls ein gutes Spiel.

Felix kennt keine Schmerzen / Angst

Felix kennt keine Schmerzen / Angst

Geht keinem Zweikampf aus dem Weg: Felix Metze

Geht keinem Zweikampf aus dem Weg: Felix Metze

Die weiteren Tore schossen Patrick Streichert (Elfmeter) – ein starker Andy Weber wurde (man hörte es) deutlich im 11er gefoult – und Florian -Pucky- Kiehne per Kopfball, nach starker Flanke von Lars „Schlachter“ Brunotte“!

Vorlage Lars Brunotte...

Vorlage Lars Brunotte…

...Kopfball Florian Kiehne...

…Kopfball Florian Kiehne…

...Tor und so einfach ist Fußball :)

…Tor und so einfach ist Fußball 🙂

Das zum Endresultat führende Anschlusstor der Bodenburger regte allerdings nicht nur unseren Keeper Tobias „Toschi“ Schneider auf, ein schnell ausgeführter Freistoß war dann doch zu einfach…

Was bleibt nach dem ersten Saison(Test-)spiel….

Die frisch vermählten Lydia & Hase waren zugegen und wurden von vielen herzlich gedrückt, zu unser aller besonderen Freude war aber auch Henne dabei !!!! Mannix war da, es waren so viele tolle Leute wie schon lange nicht mehr da….

Hüstel, nun zu den sportlichen Erkenntnissen 🙂 : Die Mannschaft arbeitet nicht nur im Training toll zusammen, sondern setzt die Vorgaben des Trainers auch im Spiel um…! Sollte man diesen Sieg überbewerten? Nein sicher nicht, es war ein erster Gradmesser mehr nicht, das wissen aber sowohl Mannschaft als auch Trainer. Jeder Sieg im Punktspielbetrieb wird sicher hart erarbeitet werden müssen…

Waren zufrieden mit dem Spiel: Trainer Holger Wesche (rechts, grübelnd) mit Dustin Jeckstedt (verletzter verlängerter Arm)

Waren zufrieden mit dem Spiel:
Trainer Holger Wesche (rechts, grübelnd) mit Dustin Jeckstedt (verletzter verlängerter Arm)

Trotzdem …!!!! Man darf dem SV Freden unter Trainer Holger Wesche mit solch einem starken Übungsleiter und solch einer starken homogenen Mannschaft sicher einiges zutrauen…..