1. Neujahrsempfang mit positiver Bilanz

erstellt am: 18.01.2018 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

1. Neujahrsempfang mit positiver Bilanz

SV Freden empfängt Sponsoren und Gäste

Holger Schubert als Vereinsvorsitzender begrüßte im Mehrzweckraum über 30 Gönner, Sponsoren, ehrenamtliche Helfer und Gäste zum 1. Neujahrsempfang des SV Freden und übergab anschließend das Wort an den Leiter des SV-Förderkreises Siggi Kraft.

Vorsitzender Holger Schubert begrüßt die zahlreichen Gäste

Kraft zeigte sich überaus erfreut, dass Bürgermeister Heimann, Vertreter der TG Freden, des Schützenvereins und auch der Feuerwehr der Einladung gefolgt waren.

Zog eine mehr als positive Bilanz: Siggi Kraft (Förderkreis)

In einem kurzen Rechenschaftsbericht ging er auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres ein. So konnten Fußballtore für die Jugend angeschafft werden. Außerdem fanden zwei Fahrten zu Bundesligaspielen des Kooperationspartners Hannover 96 statt. Für die Mannschaften wurden durch großzügige Mäzene Taschen, Trainingsanzüge, Trikots und  auch Trainingsuntensilien gesponsert.

Im Bereich der Berufsvorbereitung, die allen Fredener Vereinsmitgliedern offen steht, wurden Praktika und sogar Ausbildungsplätze vermittelt. Dieses Konzept überzeugte auch die DFB-Verantwortlichen, da der SV Freden eine Anerkennungsurkunde erhielt.

Im kommenden Jahr sind neben den schon angeschobenen Projekten außerdem die Teilnahme an einer Jugendpressekonferenz und die Teilnahme am B2Run-Lauf in Hannover geplant.

„Wir müssen Vollgas geben“, war das abschließende Motto, das Kraft ausgab. Ziel sei es, noch mehr Vereinsmitglieder zur Teilnahme am Förderkreis zu bewegen, zumal die Aufwendungen sogar steuerlich absetzbar sind.

Bei leckeren Schnittchen und einigen „Sportgetränken“ und zwanglosen Gesprächen endete die gelungene Premiere.