Erste Herren holt 3 wichtige Punkte gegen Sehlem….

erstellt am: 22.08.2016 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Der VfL Sehlem ist mit 6 Punkten aus 2 Spielen perfekt in die noch junge Saison gestartet, dementsprechend hoch einzustufen war der Gegner aus Sicht des SV Freden vor der Partie am Sonntag im heimischen Leinestadion…

SV Freden - VfL Sehlem (Archiv 2010)

SV Freden – VfL Sehlem (Archiv 2010)

 

… zumal die Gäste von niemand anderem als Manfred „Mannix“ Junge trainiert werden, einem äußerst erfahrenen Trainer der in Freden wohnt und auch einen Großteil seines Lebens dem SV Freden widmete…

Mannix hat dem SV Freden viele Jahre seines Lebens treu gedient (hier im Bild mit seinem Freund Hugo Kiehne)

Mannix hat dem SV Freden viele Jahre seines Lebens treu gedient (hier im Bild mit seinem Freund Hugo Kiehne)

Auch wenn der VfL Sehlem sicher nicht in Bestbesetzung angetreten war, so traf der gastgebende SV Freden dennoch auf einen sehr ernst zu nehmenden Gegner der wie gewohnt mit reichlich Anhänger nach Freden gereist war… ! Zum Glück reichte diesmal das Bier….

Von Beginn an spielte der SV Freden angefeuert von reichlich Anhängern munter nach vorne und traf im Laufe der Partie 4mal das Aluminium, ehe Felix Metze in der 87. Minute endlich das erlösende 1:0 erzielte. Andy Weber erzielte in der Nachspielzeit noch das mehr als höchst verdiente 2:0 !

Felix Metze nimmt die Flanke volley....

Felix Metze triff wie gewohnt (wenn auch diesmal sehr spät)

Trainer-Taktikfuchs Holger Wesche löste 15 Minuten vor Abpfiff den Abwehrverbund auf und lies Mann gegen Mann verteidigen, ein Unentschieden war ihm halt zu wenig….

Trainer 1.Herren Holger Wesche

Trainer 1.Herren
Holger Wesche

Sein Konzept ging (wie so oft) auf und seine Schützlinge trafen dann doch noch….! Nach nem kurzen Pokalabstecher nach Adenstedt am Mittwoch steht Sonntag nen schweres Auswärtsspiel gegen Gronau an….