Fredens „Bomber“ wird 90 !!!

erstellt am: 22.11.2015 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Wer kennt ihn noch, den Fredener Landesliga-Kicker von 1948/49, der auf den Positionen Rechtsaußen, Halblinks oder Halbrechts spielte, als Markenzeichen ein schwarzes Haarband trug und auf den Spitznamen „Bomber“ hörte?

Rudi Wienecke anlässlich des 90. Geburtstages des SV Freden

Rudi Wienecke anlässlich des 90. Geburtstages des SV Freden

Rudi Wienecke, langjähriger Spieler des SV Freden – der damals nach dem 2.Weltkrieg mit dem SV Freden in der Landesliga (immerhin der zweitgrößten Spielklasse zur damaligen Zeit) spielte- feierte vor kurzem seinen stolzen 90. Geburtstag !!!

Rudi Wienecke als junger Landesliga-Spieler 1948 (3. stehend von links)

Rudi Wienecke als junger Landesliga-Spieler 1948 (3. stehend von links)

Der SV Freden gratuliert seinem ehemaligen „Bomber“ zu diesem besonderen Ehrentag und erinnert an eine Zeit, wo zu den Heimspielen eine Zuschauerzahl zwischen 1000 und 2000 normal war. Gefeiert wurde damals entweder bei Karl Hahne oder Heinrich Steinhoff.

Es wird Zeit diese tolle Zeit des Zusammenhalts Revue passieren zu lassen !!!