Großer Jubel an der Grundschule Freden

erstellt am: 01.11.2018 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Ein großes Dankeschön überbrachten die Förderkreismitglieder Tobias Kiehne und Siggi Kraft  an die Grundschullehrerin Iris Hartwig. Hatte sie sich doch in ihrer Freizeit und auch an Wochenenden selbstlos für ihren Schüler Ben Poppe, der an einer heimtückischen Krankheit erkrankt war,  eingesetzt und ihm dadurch ein problemloses Weiterkommen in der Schule ermöglicht.

In Zusammenarbeit mit dem Kooperationspartner Hannover 96 wird die Pädagogin ein Spiel der Roten aus Hannover besuchen und Ben wird als Einlaufkind im Heimspiel gegen Hertha BSC aktiv dabei sein.

Siggi Kraft und Tobias Kiehne: „Dieser Einsatz ist einfach toll. Die beiden haben durch ihre Willensstärke Großartiges geleistet. Es ist schön, dass Ben jetzt wieder aktiv beim SV Freden spielen kann. Ein Dank geht natürlich auch an die Verantwortlichen von Hannover 96.“