Oldies 2016 auf dem Elbe-Radweg

erstellt am: 15.09.2016 | von: Tobias Kiehne | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Die Elbe ist der zweitgrößte Fluss Deutschlands und auf 860 km voller Überraschungen gut.In der Ottostadt Magdeburg begann die Radel- Tour. Ein Stopp am Wasserstraßenkreuz, wo Schiffe auf der längsten Kanalbrücke Europas über die Elbe geleitet werden, war ein besonderes Erlebnis. Die Ruhe der Elbauen begeisterte die SV-Oldies ebenso wie die Vogelwelt des Unesco-Biosphärenreservats „Flusslandschaft Elbe“.

img-20160907-wa0001

Tangermünde, die Stadt Kaiser Karl IV. und die Domstadt Havelberg waren weitere Höhepunkte der 200 km langen Radeltour.Die Geselligkeit kam auch nicht zu kurz. So manche Anekdote aus der Vergangenheit wurde abends am Biertisch zum Besten gegeben. Aber auch das aktuelle Fußballgeschehen beim SV Freden wurde abgehandelt. Erfreut hat alle die derzeit gute Entwicklung im Jugend- und Herrenbereich, insbesondere die Situation der 1. Mannschaft.