Trauer um Hans-Jürgen Reinert

erstellt am: 08.08.2020 | von: Siggi | Kategorie(n): Allgemein, Startseite

Die SV-Familie trauert um Hans-Jürgen Reinert. „Tünnes“ , wie er von seinen Freunden nur genannt wurde, verstarb unlängst in einem Hildesheimer Krankenhaus. Schon früh schloss sich der Verstorbene seinem SV an. Sein wohl größter sportlicher Erfolg war  vor fast 40 Jahren der Aufstieg der Ü-32 in die Kreisliga, in der sie jahrelang Spitzenplätze erorberte.
Aber auch nach seiner aktiven Zeit blieb Tünnes dem SV eng verbunden. Bei Arbeitseinsätzen packte er mit an, bei Feierlichkeiten war er stets mit seiner Gattin präsent und als Mitglied des Ehrenrats koordinierte er die Termine. Sein Lieblingsverein in der Bundesliga war der 1. FC Köln, für den er stets mitfieberte.
Nun wird sein Platz als Stammgast neben der Sprecherkabine im heimischen Stadion leer bleiben…
Wir rufen Tünnes noch ein leises „Frisch Auf“ zu. Tünnes, drück deinem SV von ganz oben ganz fest die Daumen. Machs gut…