Oldiecup

2011

Sieger 2011

Zum diesjährigen Oldie-Cup des SV Freden konnten die Organisatoren Bernd Heimann und Siggi Kraft wieder eine große Anzhahl Altherren-Kicker in der Sporthalle an der Maschstr. begrüßen. In insgesamt 4 Gruppen ging es um die Trophäe des vom Ex-Präsidenten Volker Schulze gestifteten Cups.

Bei teilweise rustikaler Spielweise fielen insgesamt 73 Tore,- es konnten jedoch auch technische Kabinettstückchen bewundert werden. Zum Schluss setzte sich die Mannscahft Streichert, Westerhold, Schreier, Scharff und Heimann durch.

Bei der Siegerehrung wurde so mancher Spielzug diskutiert und etliche Sportgetränke verkostet.
Die Braunkohlwanderung der AH-Abteilung findet am 2. März 2012 statt.

2010

Sieger 2010

Gute Beteiligung beim Altherrencup

Am diesjährigen Altherrencup nahmen insgesamt 20 Altherren, Ü40 und Ü50 Spieler teil. Im Beisein des 1. Vorsitzenden Wilfried Luks, des Pokalspenders Volker Schulze sowie dem Altinternationalen Albert Witte wurden zunächst die Mannschaften ausgelost. Im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückspiel entwickelten sich spannende Spiele. Der Ausgang der meisten Spiele endete unentschieden oder aber nur mit einem Tor Vorsprung. Duch die Ausgeglichenheit der Mannschaften wurde das Turnier erst im drittletzten Spiel entschieden. Der bis dahin ungeschlagenen Mannschaft Dormeyer hätte gegen das Team Amelung ein unentschieden zum Turniersieg gereicht. Bis eine Minute vor Schluß wurde durch ein 2:2 dieses Ergebnis erzielt, bevor das Team Amelung durch ein umstrittenes Tor, den Siegtreffer und somit der Turniersieg errang. Beim abschließenden gemeinsamen Abschlußessen in der Gaststätte Brunotte wurde der Pokal überreicht und bei etlichen gemeinsamen Sportgetränken über das umstrittene Siegtor diskutiert.

2009

Sieger 2009

So sehen Sieger aus !

Patrick Baehre, Holger Schubert, Dieter Schillig, Andreas Ringe, Jens Streichert und Siggi Kraft gewannen nach einem dramatischen Finale die 12. Auflage des Fredener Oldie-Cups.
In einem illustren Teilnehmerfeld war es schließlich die Taktik des Trainerfuchs Siggi Kraft, der in der entscheidenden Phase , nach einem Schwächeanfall eines Mitspielers, den „Leine-Maradona“ Holger Schubert von der Torwartposition aufs Hallenparkett schickte. Schuberts Kabinettstückchen führen schließlich dazu, dass das entscheidende Spiel gegen den Mitkonkurrenten klar gewonnen wurde.
Bei einigen Sportgetränken wurde bei Frank Brunotte zünftig gefeiert und das Sportjahr 2009 abgeschlossen.

2008

So sehen Sieger aus,

auch die 11. Auflage des Fredener Oldie-Cups machte ihrem Namen alle Ehre,- denn die Oldies triumphierten in allen Belangen. Mannschaftskapitän Ingo Fiebig führte seine Riege routiniert und gekonnt zum Turniersieg,- schließlich hatten alle Altherren-Teams beim vereinseigenen Turnier Spieler abgestellt. Die Crew Fiebig, Meier, Grommas und Baehre sicherte sich knapp und verdient den Pokal, bevor es zur verdienten Siegerehrung in die Vereinsgaststätte ging.
Schiedsrichter Werner Hanisch war wie immer ein souveräner Leiter der Spiele.

Sieger 2008